Als Panaschierkönig wiedergewählt

Insgesamt beteiligten sich im Kanton Thurgau 46,6 % der rund 168'000 wahlberechtigten Männer und Frauen an der Wahl. Die Wahlbeteiligung war ungefähr gleich hoch wie im Jahr 2011. Die Thurgauer Wählerinnen und Wähler stellten sich dabei ihre Wahlzettel mehrheitlich individuell zusammen.

 

Die CVP erreichte einen Parteistimmenanteil von 13,1 % und belegte damit den zweiten Platz. Sie ist somit auch in der Legislaturperiode 2015-2019 mit 1 Nationalratssitz vertreten. Die CVP präsentierte eine überparteilich attraktive Liste und erzielten mit 57 Panaschierstimmen pro kandidierender Person und pro 1'000 parteifremden Wahlzetteln diesbezüglich das zweitbeste Resultat.

 

Persönlich bekam ich bei meiner ersten Wiederwahl stolze 22356 Kandidatenstimmen. Damit wurde wurde ich 'Panaschierkönig' (gemäss Presse und Statistisches Amt des Kantons Thurgau) der Nationalratswahlen 2015. Ich konnte 205 Panaschierstimmen pro 1'000 parteifremde Wahlzetteln für mich gewinnen. Das freut mich natürlich sehr.

Weitere Infos und Details zu den Wahlergebnissen und zu den Panaschierstimmen finden Sie unter: http://www.statistik.tg.ch/documents/Statistische_Mitteilung_NR_Wahlen_web.pdf Seite 7.